wespennest zeitschrift
Wespennest Nr.124
Wespennest Nr.124

Inhalt


wespennest kommentar
Friedrich Geyrhofer Sparefroh & Lederfleck

wespennest debatte
Christine Resch/Heinz Steinert Schließt die Museen für Moderne Kunst!

wespennest replik
Bernhard Kraller I. Haiders Hass
Burghart Schmidt II. Eine Antwort an Hans Haider und Egon Matzner

wespennest glosse
Lothar Baier Fürs Menschenrecht auf Faulheit
Christian Demand Stilfragen

wiener porträt: Oswald Wiener
Oswald Wiener Ich bin hier herausgeeitert. Im Gespräch mit Peter Huemer
ÖhnerKraller Porträtsitzung Oswald Wiener
Burghart Schmidt Das Paulus-Paradigma
SAID er wird kommen
Liesl Ujvary Heavy Tools
György Dalos Die Uljanows und die Pilsudskis

Griechenland
Margarita Karapanou Die große Hitze
Evjenios Aranitsis Worauf beruht der Mentalitätsumschwung des Friderikos Valmas?
Amanda Michalopoulou Lermontow
Maria Topali Ringel ringel reihe
Kostas Koutsourelis Bilder des Schlafs
Charis Vlavianos Nach dem Ende der Schönheit
Thanassis Chatzopoulos Gedichte
Angela Kastrinaki Nasrobia!
Ersi Sotiropoulos Wo ist die Piazza Navona?
Soti Triantafyllou Ein Restaurant namens Le ventre de Paris
Jorgos Skambardonis Fastentag mit Fisch

wespennest theater
Erwin Riess Kleine Theaterkunde II

wespennest film
Friedrich Geyrhofer Notizen zu Ingmar Bergman

wespennest musik
Andreas Felber Franz Koglmann als Talenteförderer
Thomas Wörtche Werner Pieper (Hg.): Flashbacks 1-6.

wespennest buch
Michael Dobstadt Zu den Romanen von Elisabeth Reichart
Klaus Kastberger Robert Menasse: Die Vertreibung aus der Hölle
Georg Pichler Belén Gopegui: Die Eroberung der Luft
Sebastian Kiefer Kurt Aebli: Die Uhr. Gedichte
Kirstin Breitenfellner Walter Schübler: Johann Heinrich Merck
Oliver Jahraus Henk de Berg, Johannes Schmidt (Hg.): Zur Resonanz der Systemtheorie Niklas Luhmanns
Dietmar Goltschnigg Die Wunde Kraus? Eine Replik (Leseprobe als PDF)

Autoren, Anmerkungen, Impressum
 
wespennest 124
Griechenland
Preis: EUR 12.00;
erschienen am 10.09.2001

Die Lyrik von Charis Vlavianos und Thanassis Chatzopoulos gewährt ebenso einen Einblick in die griechische Literatur der Neunzigerjahre wie ein Essay des Literaturkritikers Evjenios Aranitsis auf den Spuren von Borges oder eine Parodie Margarita Karapanous über den Entstehungsprozesses ihres skandalumwitterten Romans Der Schlafwandler.

Darüber hinaus: neben literarischen Texten von SAID und Liesl Ujvary ein großflächiges Porträt zu Oswald Wiener in Wort und Bild, in einem Gespräch mit Peter Huemer sowie in einem literarischen Kommentar von Franz-Josef Czernin. György Dalos erhellt das ideologische Umfeld der Zarenattentäter von 1881 und Burghart Schmidt untersucht Probleme des Fundamentalismus anhand des Spätwerks von Jacob Taubes zur politischen Theologie des Paulus in Hinblick auf Johannes Paul II.

Wespennest Backlist
Wespennest Partner

C.H.Beck

fixpoetry

Glanz und Elend

© wespennest zeitschrift & edition | rembrandtstr. 31/4 | a-1020 wien | österreich
t +43-1-3326691 | f +43-1-3332970 | office@wespennest.at