wespennest zeitschrift
Wespennest Nr.160
Wespennest Nr.160

Inhalt

Erich Klein Editorial (Leseprobe als PDF)
György Konrád Von der Freiheit
Constantin Abalutsa Imaginäre Begebenheiten auf den Straßen von Bukarest
Mikael Vogel Gedichte
Udo Kawasser vom augenrand. Gedichte
Michael Hammerschmid Das mögliche Kind
Tobias Falberg/Hans-Peter Stark Langfristige [ ] schien es nicht zu geben. Bild-Text-Gedichte
Frank Westerman Animal Farm

Natur
Michael Donhauser Blumen anstelle von Blumen
Ilija Trojanow S 54° 16'8 W 36° 30'5
Michail Eisenberg Übergang zur Sommerzeit. Elf Gedichte
Sergej Kara-Mursa Die dritte Prüfung. Über die Dürrekatastrophe des Jahres 2010 in Russland. Eine Polemik
Ortrun Veichtlbauer Natur und Krieg
Oswald Egger Istern
Felix Philipp Ingold Kleiner Versuch über Russlands große Natur (Leseprobe als PDF)
Felix Philipp Ingold Sehstücke oder Die Natur der Natur
Peter Berz Versuch über die Wölbung. Eine Rede
Franz Josef Czernin Natur, Gedichte

wespennest_porträt
Igor Pomerantsew Radio – Mein Element der Freiheit
Igor Pomerantsew KGB und andere Gedichte
Igor Pomerantsew Czernowitz. Erinnerungen eines Ertrunkenen

wespennest_buch
Martin Reiterer Hergé: Tim und Struppi. Tim im Kongo
Barbara Eder Christian Schulte: Vlado Kristl
Tino Schlench Roland Barthes: Tagebuch der Trauer
Klaus Bonn Robert Harrison: Gärten
Tobias Haberkorn Robert Musil: Klagenfurter Ausgabe
Erich Klein Daniil Charms. Leben und Werk
 
wespennest 160
Natur
Preis: EUR 12.00;
erschienen am 11.05.2011

In welcher Sprache spricht Natur? Spricht sie in einer dem Gedicht verwandten Form? Und wie kommt es, dass Diktatoren immer wieder Bilder vom Garten oder den Blumen, die blühen sollten, bemühen? In einem breit gefächerten Wissensspektrum befragt der aktuelle Schwerpunkt historische und zeitgenössische Naturbegriffe und Naturmetaphern.
Von totalitären Naturideologien des vergangenen Jahrhunderts handelt auch der aktuelle Reportage-Beitrag: Frank Westerman erzählt davon – anhand von Habsburgs „lebenden Kronjuwelen“, den Lipizzanern. Außerdem: György Konrad über den Geist der Freiheit als unseren größten Schatz u.v.a.m.

Wespennest Backlist
Wespennest Partner

C.H.Beck

fixpoetry

Glanz und Elend

© wespennest zeitschrift & edition | rembrandtstr. 31/4 | a-1020 wien | österreich
t +43-1-3326691 | f +43-1-3332970 | office@wespennest.at